Kategorien
Versendete Mails

TSTV Sommerkongress – Information zum Videochat

Hier noch einige Informationen zu den Ausweichlösungen, falls unsere gewählte Plattform Jitsi Meet ausfällt. (BTW: Wir sind jetzt 280 Teilnehmer)

Die zwei gängigsten Varianten sind:

Zoom: Hierfür muss jedoch am PC, Mac, Tablett oder Smartphone eine App heruntergeladen und installiert werden. Dafür gibt es dann keinen Zwang sich irgendwo zu registrieren oder ein Konto anzulegen. Ich muss jedoch eine kostenpflichtige Update bestellen, da Zoom auf 100 Teilnehmer und 45 Minuten beschränkt ist.

Wenn der Zoom Link für die Konferenz in den Browser eingegeben wird, wir direkt der Download der App angeboten. Die Anordnung der Buttons und die Funktionen sind etwas umfangreicher, aber ähnlich zu Jitsi. Wer will, kann sich im Vorfeld die Sache schon mal anschauen.

Google Meet: Dies läuft bequem im Browser, aber zum Teilnehmen ist ein Google Account notwendig. Zwar gibt es auch Apps dafür, dies ist aber nicht zwingend. Außerdem ist Google Meet in Zeiten von Corona kostenfrei.

Aus Datenschutzgründen starten wir im Fall der Fälle mit Zoom, obwohl die Firma in der Vergangenheit auch in die Schlagzeilen geraten ist.

Wer mit mir Zoom testen will und Montag um 9:30 Zeit hat:
https://us02web.zoom.us/j/2788158728

PS:

Ein letztes Mal mein Appell:

– Lest Euch sich bitte die Informationen auf https://tstv-sommerkongress.de/blog durch.
– Last Kamera und Mikrofone aus.
– Reicht Eure Fragen am Vornachmittag bei mir ein.
– Achtet in der Chatfunktion auf eine Aufforderung mir eine Mail zu senden (Für die LEs)
– Wie in Bad Kissingen: Unauffällig in den Saal hinein und hinaus.

PPS:

Wichtig: Die Videos der Lectures sind etwa 1,7 GB groß. Das ist ein Kompromiss aus akzeptabler Ladezeit und vernünftiger Auflösung. Bitte habt etwas Geduld beim Download!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.